Freedom Life Newsblock Frühjahr 2017


Hallo ihr Lieben,

kennt ihr das Gefühl, überfordert und ausgelaugt zu sein? Erlebnisse, die sich ständig wiederholen und keine Veränderung in Sicht zu sein scheint? Obwohl wir uns inzwischen darüber im Klaren sind, dass wir in einer Zeit des Wandels und der Veränderung leben, so sind viele Dinge doch immer wieder herausfordernd und unverständlich.

Und manchmal wird die „Verlockung“ immer größer, die Gründe für ein mögliches negatives Denken und Fühlen im Außen zu suchen. Doch wenn wir ehrlich sind, wissen und fühlen wir immer mehr, dass die Veränderung in der Essenz aus uns selbst heraus kommt – gleich einer Blume, die von einem Samen zu einer Pflanze heranwächst. Durch das Hinzufügen der richtigen „Zutaten“, kann das Wachstum aus dem Samen heraus entstehen und sich das Leben ausdehnen und entfalten. In Bezug auf den Menschen sind diese Zutaten nicht nur die Nahrungsmittel und ein ausreichender Schlaf, sondern auch entsprechende „Einflüsse“, die uns darauf hinweisen, in welche Richtung unser Wachstum stattfinden kann, darf oder sollte, bzw. wo keines stattfinden wird. Und so sind die Ereignisse in unserem Leben – so schmerzhaft sie zum Teil auch sein mögen – genau diese Hinweise, durch die wir erkennen können, was unser Wachstum braucht.

Momentan finden auf der Erde verstärkte Energie- und Bewusstseinsveränderungen statt, die alle noch ungeklärten und tieferliegenden Thematiken an die Oberfläche bringen. Da das Leben, vergleichbar mit einer Blume, immer nach Wachstum strebt, ist auch unser stärkster Antrieb genau dieses Wachstum und die darin enthaltene Weiterentwicklung. Dies funktioniert jedoch nur dann, wenn wir uns dem Feld des Wachstums öffnen können, indem wir unsere „Blüte“ nach dem lebenspendenden Licht der Sonne ausrichten und nicht im Schatten verharren. Und das bedeutet auch, die Situation in der wir uns befinden wahrzunehmen, offen einen Blick in unsere Umgebung, als auch in unsere Vergangenheit zu werfen und somit herauszufinden, wo wir stehen und was unserem Wachstum noch im Wege steht bzw. in welche Richtung dieses weiter gehen kann.

Anders ausgedrückt befindet sich die Erde gerade in einem sommerlichen “Sonnenaufgang“, und wir spüren die hinderlichen Thematiken besonders stark, da sie so sichtbar sind wie schon lange nicht mehr. Daher bedeutet dies auch ein komplett neuer Zyklus, der dem höchstem Potenzial des Wachstums und der Ausdehnung entgegenstrebt. Der Winterschlaf ist vorbei und sich auf „alten“ Vorräten vergangener Zeitalter ausruhen zu wollen, funktioniert nicht mehr.

In diesem Sinne wünsche ich Dir viel Mut, Kraft und Freude bei allen anstehenden Schritten und Herausforderungen, sowie für das Wachstum in deinem Leben.

Philipp Elias